Glossar · Lexikon

Glossar

Fahrradversicherung

Fall A - Diebstahl

  1. Schadenanzeige
  2. Händlerbeleg / Rechnung vom Fahrrad mit Adresse des Käufers und Rahmennummer
  3. Händlerbeleg / Rechnung von evtl. Anbauteilen
  4. Erstanschaffungsrechnung des Fahrradschlosses
  5. Polizeiliche Anzeige
  6. Rechnung für das neu erworbene Fahrrad (nach Diebstahl) in Kopie
  • Haben sie das Fahrrad gebraucht gekauft, benötigen Sie einen Kaufvertrag über das gebrauchte Fahrrad und zusätzlich die Erstanschaffungsrechnung des Fahrrades vom Verkäufer.
  • Ein Diebstahlschaden ist dem Versicherer unverzüglich anzuzeigen.

Fall B - versicherte Reparaturen

  1. Schadenanzeige
  2. Fotos der Beschädigungen
  3. Kostenvoranschlag zur Behebung des Schadens (falls der Schaden unter 150 Euro liegt, die Reparaturrechnung)
  4. Erstanschaffungsrechnung vom Fahrrad und evtl. Anbauteilen
  • Eine Reparaturrechnung muss Angaben zum Fahrrad, Marke, Typ, Rahmennummer enthalten.





 
 

Wohngebäudeversicherung der R+V - Neuer Comfort-Tarif auf dem Markt

15.06.2017 - Die R+V Versicherung ist dem Beispiel zahlreicher Mitbewerber gefolgt und hat sich in der ... [mehr]

Stiftung Warentest - Welche Bauherrenhaftpflicht am besten schützt

30.05.2017 - Die Bauherrenhaftpflichtversic-
herung ist für Bauherren ein Muss, da sind sich die Experten von ... [mehr]

Funktionsweise von Photovoltaikanlagen

Mittlerweile ist es der Forschung gelungen, eine direkte und damit aktive Nutzung ... [mehr]