Glossar · Lexikon

Glossar

Photovoltaikversicherung
Der Versicherer verzichtet auf den Einwand der Unterversicherung unter der Voraussetzung, dass die tatsächliche Nettoinvestitionssumme der Photovoltaikanlage, zum Zeitpunkt der Errichtung der Photovoltaikanlage, als Versicherungssumme angezeigt wurde. Erweist sich im Versicherungsfall eine Versicherungssumme als zu niedrig, so ist der Versicherer berechtigt, die Versicherungssummen an den Versicherungswert anzupassen. Die Neubildung der Versicherungssummen und die dadurch bedingte Beitragsänderung werden mit Beginn des zum Schadenzeitpunkt laufenden Versicherungsjahres wirksam.
 
 

Fahrradversicherung - wann die Hausratversicherung nicht zahlt

17.01.2020 - Viele Fahrradbesitzer stehen vor der Entscheidung, ob sie ihr Zweirad mit einer speziellen Fahrradversicherung ... [mehr]

Was tun, wenn das Fahrrad oder E-Bike geklaut ist?

15.01.2020 - Alle drei Minuten wird bundesweit ein versichertes Fahrrad gestohlen. Eine Fahrradversicherung versichert nicht nur ... [mehr]

EEG-Gesetz

Das Erneuerbare Energien-Gesetz in Deutschland Das „Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien“, häufig ... [mehr]

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Unsere Datenschutzerklärung.