Glossar · Lexikon

Glossar

Allgemein
Für eine Solaranlage, die auf einem Einfamilienhaus geplant oder in dessen Dach integriert wird, ist meistens keine spezielle Baugenehmigung notwendig.

Die jeweiligen Genehmigungspflichten sind in den Landesbauordnungen (LBO) der Bundesländer geregelt und können unter eingesehen werden.

Sie richten sich unter anderem nach der Anlagengröße und der Art des Gebäudes, auf dem die Solarmodule installiert werden sollen. Ebenso sollte sich beim jeweiligen Bauamt nach einer Anzeige- bzw. Genehmigungspflicht erkundigt werden.

Bei denkmalgeschützten Gebäuden muss in jedem Fall eine Genehmigung der Denkmalschutzbehörde eingeholt werden. Hierbei wird je nach Einzelentscheidung geregelt, ob und inwiefern eine Photovoltaik-Anlage in das Gebäude integriert werden kann und darf.
 
 

In Bayern täglich 80 Anzeigen wegen gestohlener Radl

19.10.2017 - 28.500 Fahrräder wurden 2016 in Bayern geklaut. 14,6 Millonen Euro Schaden! ... [mehr]

Fahrradversicherung - wann die Hausratversicherung nicht zahlt

26.09.2017 - Doch wann leistet die Hausratversicherung nicht? ... [mehr]

Aktuelle Situation der Photovoltaik

Photovoltaik hat das nachhalstigste Wachstum Bis dato basiert die Stromversorgung in Deutschland hauptsächlich ... [mehr]