Glossar · Lexikon

Glossar

Fahrradversicherung

Frage: "Angenommen bei einem Sturz werden Akku inkl. Halterung beschädigt, würde für diese Kosten die Versicherung greifen?"

Antwort: "Ja"

Folgende Punkte müssen erfüllt sein.

  • Der Akku muss fest mit dem Fahrrad verbunden sein. Das bedeutet er darf nicht einfach so herausfallen. Bei den neuen E-Bikes sind die Akkus fast immer mit einem Schloss fest mit dem Fahrrad verbunden.
  • Die Halterung ist fest mit dem Fahrrad verbunden.
  • Es muss sich um einen Sturz oder um einen Unfall handeln.


glossar/images/ebike-akku-verbunden.jpg


Begründung
Ammerländer Fahrradversicherung

§ 1 Versicherte Sachen

1. Versichert ist das im Versicherungsschein bezeichnete Fahrrad mit Hilfsmotor (elektrounterstütztes Fahrrad bzw. Pedelec) einschließlich der fest mit dem Fahrrad verbundenen und zur Funktion des Fahrrades gehörenden Teile ...

Krist Fahrradversicherung

§ 1 Versicherte Sachen

1. Versichert ist das im Versicherungsschein bezeichnete Fahrrad mit oder ohne Hilfsmotor ...

Dazu gehören alle fest mit dem Fahrrad verbundenen, nur mit Werkzeug zu demontieren und zur Funktion des Fahrrades gehörenden Teile wie Sattel, Lenker, Lampen, Gepäckträger, etc.

Der Akku ist ein Teil das zur Funktion eines E-Bikes benötigt wird. Somit ist dieser mitversichert.




 
 

Wohngebäudeversicherung der R+V - Neuer Comfort-Tarif auf dem Markt

15.06.2017 - Die R+V Versicherung ist dem Beispiel zahlreicher Mitbewerber gefolgt und hat sich in der ... [mehr]

Stiftung Warentest - Welche Bauherrenhaftpflicht am besten schützt

30.05.2017 - Die Bauherrenhaftpflichtversic-
herung ist für Bauherren ein Muss, da sind sich die Experten von ... [mehr]

Funktionsweise von Photovoltaikanlagen

Mittlerweile ist es der Forschung gelungen, eine direkte und damit aktive Nutzung ... [mehr]